(for English, please scroll down)

Things are only impossible until they are not. “ 

 

So sprach einst Jean Luc Picard aus der Serie Star Trek und so beginnt mein erstes Buch, das nach gut anderthalb Jahren Arbeit das Licht der Welt erblickt. Zugegeben, es ist ein Fotobuch, aber immerhin! 

Leider schwingt in dem Zitat aktuell eine weitere Mehrdeutigkeit mit, weshalb ich auch erst einmal die zwei wichtigsten Dinge vorab loswerden möchte:

 

1.     Das Buch ist ab sofort in meinem Shop verfügbar. (49€ inkl. MwSt., zzgl. Versand)

2.     Pro verkauftem Buch spende ich 20€ an Ärzte ohne Grenzen für die Hilfe in der Ukraine.

 

Zum Shop geht es hier lang:

www.chrismockphoto.com/store

 

Nun - um was geht es in dem Buch?

Mit Beginn der Pandemie und dem Gefühl, die Welt nicht mehr so frei bereisen zu können wie bisher, wuchs der Wunsch in mir, Menschen an Orte zu bringen, ohne dass sie sich physisch auf Reisen begeben müssen. Allerdings schienen mir Fotos allein nicht ausreichend. Wer mich kennt weiß, dass die Musik als weiteres Medium sehr naheliegend war. 

 

Das Buch beinhaltet acht Serien mit jeweils acht analogen Fotografien. Jede Serie wird von einem Musikstück begleitet, das mit Hilfe von Umgebungsaufnahmen und einer speziellen Technik direkt mit dem Ort, an dem die Fotos entstanden sind, verknüpft sind. 

(Mehr dazu im Vorwort, im Buch)

 

Jede der Serien ist das Portrait eines Ortes, das durch die Musik um eine Dimension erweitert wird. Der Heimatort in der Schweiz und das Familienhaus in Koblenz; ein verlassenes Hotel, in dem die Parteispendenaffäre der CDU losgetreten wurde; bis hin zu wundersamen Orten in der Natur; farbig und schwarz-weiß. 

 

Die Musik ist auf Spotify und Bandcamp zu hören und für Besitzer:innen des Buches auch per QR Code bei Youtube zu erreichen. 

 

Das Buch ist auf 100 Stück limitiert.

 

Die Fotos sind auf 170g/m2 schwerem Fotopapier gedruckt. Der Einband besteht aus hochwertigem bedrucktem Leinenstoff, der dem Buch eine besondere Haptik verleiht. 

 

----------------------
Things are only impossible until they are not. “ 

 

Jean Luc Picard from Start Trek once said those words and with these words my first book starts, after over one and a half years of work. I admit, it’s only a photo book, but hey… 

This quote comes with more than one meaning, especially these days. And that’s why I want to give you the two most important things first:

 

1.     The book is available now. (49€ incl. VAT, excl. shipping)

2.     For every book sold, I donate 20€ to Médecins Sans Frontières for their help in Ukraine.

 

Here you find the shop:

www.chrismockphoto.com/store

 

Well - what’s the book about?

With the pandemic starting, the feeling of not being able to travel anymore, started to grow inside me and with that came my whish of bringing people to places, without them moving in a physical way. But photos only was not enough for me. Who knows me also knows, that music as another medium, is pretty obvious. 

 

The book shows eight photo series which contain eight photos each. Every series is accompanied by a piece of music, which is connected directly to the location of the photos and was made with a special technique. (more on that inside the preface of the book)

 

Every series is a portrait of a location, which is expanded by a dimension through the music. My hometown in Switzerland and the house of my family in Koblenz; a abandoned hotel, where the CDU donations scandal might have been started; or other wondrous places in nature; in color and black and white. 

 

The music can be found on Spotify and Bandcamp and for owners of the book there is also a link to YouTube. 

 

The book is limited to 100 pieces. 

The photos are printed on 170g/m2 paper. The cover is made of high quality linen, which gives the book an amazing feel.